Sonntag, 24. November 2013

Hörbuch: Benedict Cumberbatch spricht Ngaio Marsh


Ich liebe Hörbücher und bilde mir, hier noch nie welche vorgestellt zu haben. Das wird sich aber jetzt sowas von ändern und in diesem Fall schlage ich gleich drei Fliegen mit einer Klappe. Unter dem Vorwand einen klassischen englischen Krimi (Fliege Nummer 2) in Form eines Hörbuchs (Fliege Nummer 3) zu präsentieren, kann ich eigentlich über Benedict Cumberbatch (Fliege Nr. 1) sprechen.

Mit ist Cumberbatch das erste Mal in einer Miss Marple Adaption aufgefallen - Murder is Easy mit Julia McKenzie* als Miss Marple.  Seitdem hat sich für ihn in Punkto Karriere einiges getan; nicht nur mit der erfolgreichen und grandiosen Serie "Sherlock" (BBC), sondern auch der internationale Durchbruch als Böswicht im letzten Star Trek Film.

 Trailer Sherlock




Star Trek 'Into Darkness' - International Trailer




Und falls irgendjemand sich jetzt einen der beiden Trailer angeschaut hat und und jetzt nicht unbedingt ein Buch - und sei es ein Telefonbuch - von Benedict Cumberbatch vorgelesen haben möchte, der/die/das ist nicht mehr ganz bei Verstand. Alle anderen - es gibt ein Lösung. Unter anderem hat der gute Mann drei Krimis der Autorin Ngaio Marsh gesprochen. Telefonbuch ist ja dann doch nicht das Wahre.

Ngaio Marsh gehört (neben Agatha Christie, Dorothy L. Sayers und Margery Allingham) zu den wahren und ursprünglichen 'Queen of Crimes', ist aber, glaube ich, in unseren deutschsprachigen Breitengraden weniger bekannt. Sie war Neuseeländerin, aber ihr Dedektiv ist der  britische Inspektor Roderick Alleyn  und fast alle ihre Krimis spielen in England.
Wenn man klassische britische Dedektivgeschichten mit wenig Blut mag und sich dafür für die typischen englischen Eigenheiten wie Pubs, Jagd und Ständedünkel begeistern kann, ist hier sehr gut aufgehoben. Inspektor Alleyn ist ein Gentleman mit guter Erziehung - diese Beschreibung sagt auch schon einiges über die Krimis von N. Marsh aus. Es sind bedächtige Geschichten mit Beschreibungen von englischen Dörfern und den dort wohnenden Charakteren; trotz durchdachter Handlung geht es hier für mich weniger um die Lösung eines Mordes, als um die Atmosphäre und die Beziehung der unterschiedlichen Personen zueinander. Gesprochen von Benedict Cumberbatch bekommt das ganze noch einmal einen Extra Bonus - die Personen werden durch das Talent und den britischen Akkzent des Schauspielers einfach noch lebendiger.


Ngaio Marsh Krimis von B. Cumberbatch gesprochen sind:

Artists in Crime










Death in a White Tie

Scales of Justice













*Not my favourite Miss Marple, but that's another story...

Kommentare:

  1. Die Stimme dieses Mannes macht mich schwach, das kann ich mal ohne mich zu schaemen so ganz offen zugeben. ^^ Er war der Grund dafuer, warum ICH meinen Freund in die OV von Star Trek ins Kino geschleppt habe. Und was soll ich sagen, es hat sich gelohnt. Hast du schon "Neverwhere" mit ihm gehoert? Ein tolles Hoerspiel mit vielen tollen Schauspielern und natuerlich auch Benedict. Hehe. Die Krimis kenne ich uebrigens noch nicht, danke fuer den Tipp! :-)
    Liebe Gruesse, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh - immer schön von jemanden zu lesen der die Anziehungskraft von Mr. Cumberbatch versteht :) Von "Neverwhere" wußte ich noch nichts - werde ich mir sicher anhören!

      Löschen